Verfassungsschutzschutzschutz

Das Verteidigen der "freiheitlich demokratischen Grundordnung" geht mitunter so weit, dass durch die Methoden des Verteidigens derselben selbst, diese bereits außer Kraft gesetzt ist!

Beschneidung

Jedes Jahr werden nach aktuellen Schätzungen, ca. 3 Millionen Mädchen und junge Frauen weltweit auf brutalste Art und Weise im Genitalbereich verstümmelt - Gottseidank gibt es bei uns Frauen, die sich erfolgreich dafür einsetzen konnten, dass es Frauenbeauftragte, -quoten und -parkplätze in Parkhäusern gibt!

Outer space

Heerscharen von Wissenschaftlern suchen im Universum nach intelligentem Leben - es ist schon schwierig genug, auf der Erde intelligentes Leben zu finden!

Moodys Resterampe

"Rating-Agentur Fitch senkte die Kreditwürdigkeit Portugals auf Ramsch-Niveau"... "Die US-Ratingagentur Moody's hat Ungarns Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau herabgestuft"... "Die Ratingagentur Moody´s fürchtet, auch Irland brauche ein zweites Hilfspaket. Daher wurde die Kreditwürdigkeit auf Ramsch-Niveau gesenkt"...

Richtig muss das lauten: Ratingagenturen verramschen Europa!

Und willst du nicht mein Bruder sein...

Gesellschaft ist das Zusammentreffen mindestens zweier, generell inkompatibler Individuen, mit einem Maximum an Konfliktpotential und einem Minimum an Optionen.

Axis of evil

Die Achse des Bösen verläuft mitten durch meinen Kopf!

Hotte hü!

Frauen; mal ehrlich! Der stöckelbeschuhte Gang ähnelt eher dem einer lahmenden Stute denn eines menschlichen Wesens. Diese Dinger für Typen zu tragen, die darauf stehen, ist völlig wertlos, weil die Typen die es wert sein könnten, nicht auf High Heels stehen.

Es gibt Reis, Baby... manchmal!

Einem Spekulanten in Sachen Agrarrohstoffen, unethisches Handeln vorzuhalten ist in etwa so, als würde man einem Zuhälter abverlangen, Frauen als ihm gleichberechtigte Menschen zu betrachten.

(Diese Website z.B. www.duxtonam.com dürfen nur Investoren benutzen, das erklären sie mit ihrer Einverständniserklärung)

FREEDOM!

Ich gratuliere den Libyern, dass sie sich erfolgreich für ein freiheitliches Gesellschaftssystem einsetzen konnten. Ihre erste freiheitliche Handlung bestand dann auch aus dem Einsatz eines Neunmillimeterprojektils.

Sausen und Brausen

Dass diese bündnisdeutsche Ökomischpoke nur eine grün lackierte FDP ist, proklamiere ich desöfteren; untermauert wird das von den Grünen regeläßig selbst:

http://www.heise.de/tp/blogs/2/150646

Gibts nicht, geht!

Die Hypothese von der Existenz einer vernunftbegabten Menschheit ist ebenso absurd, wie die Hypothese von der Existenz einer geraden Linie in einem gekrümmten Raum!

Ich bin ein Nazi!

Wenn es, wie im Falle Lars von Triers ausreicht, wegen eines "Ich bin ein Nazi!" von der Polizei verhört zu werden, dann glaube ich wirklich an den real existierenden Faschismus!

Rückblende

Glücklichmachen

Glücklichmachen ist das Resultat eines biochemischen Prozesses.

Damit der Mensch als soziales Wesen funktionierende Gesellschaften hervorbringen kann, hat die Natur es so vorgesehen, dass mit dem Helfen oder Glücklichmachen eines anderen Menschen, durch das Ausschütten von Endorphinen - das sind körpereigene Opioidpeptidedas - das eigene Belohnungszentrum aktiviert wird.

Aus Kantischer Sicht, ist es eben gerade keine ethische Handlung, jemanden glücklich zu machen um sich selbst glücklich zu machen, das wäre reiner Selbstzweck und eine ebenso egoistische Handlung, wie eine z.B. sadistische Tat zur Befriedigung seiner Triebe.

Reflektieren wir also das Glück, so werden wir mit dieser Wahrheit tatsächlich konfrontiert, wie beispielsweise der meisten Menschen Handeln belegt. Sie machen sich selbst glücklich, indem sie, zwar unmittelbar aber auch unzweifelhaft, Anerkennung bekommen, vor allem dann, wenn sie öffentlich ihre "Gute Tat" deklarieren. Dabei ist der Umstand, dass man einem Verein beitritt, um Menschen zu helfen anundfürsich ja eine gute Tat; das steht außer Frage.

Glück, das mag für den einen, oder anderen eine traurige Wahrheit sein, ist nicht mehr als eine reine Selbsttäuschung innerhalb unserer Leidvermeidungsstrategien - und allerdings auch notwendig, denn sonst liefe jede Gesellschaft ins Chaos.

Abgelaufen!

Liebe Konsumenten und alle die es werden wollen, die Lebensmittelindustrie druckt das MHD nur auf ihre schönen bunten Artikel, damit ihr auch immer schön alles wegwerft, dessen selbiges abgelaufen ist, um schön wieder inn Laden zu rennen um neue schöne Artikel aus der schönen bunten Konsumwelt einzukaufen - ehrlich mal Leute, Salz z.B. ist bereits mehrere Millionen Jahre alt, bevor es in der Verpackung verschwindet und dann soll es nur noch bis 2013 konsumierbar sein!?

Prost!

Ich hatte mal einen Mitbewohner, der, wenn er besoffen war und das war er ständig, in ein Bierglas das auf seinem Tisch stand zu pissen pflegte und es spielte nicht auch nur eine unwesentliche Rolle, wenn das Fassungsvermögen des Glases bereits erschöpft war, er pisste trotzdem hinein.

Er hat es schlicht nicht mehr aufs Klo geschafft; nicht weil es zu weit weg war, sondern weil er nicht mehr wusste, wo es ist. Er hat dann mitunter auch schonmal in seine Schuhe gepisst. Aber der Clou war, als er in das Zimmer unserer Mitbewohnerin ging, um dort zu pissen. Ich habe ihn dann aufs Klo geführt, um ihm den Ärger mit ihr zu ersparen - aber ich hätte es auch gern erlebt, sie war eine Furie. Hehe!

Was darfs sein?

Ich habe heut morgen beim Frühstückholen, so gegen 9 Uhr 51, der Bäckereifachverkäuferin beim Brötchen-in-die-Brötchentüte-packen zugesehen und bei mir gedacht, dass sie so um die Anfang Vierzig sein muss. Dann sagte ich im Stillen zu mir, dass sie wohl noch die nächsten 27 Jahre Brötchen in Brötchentüten packen wird. Dann habe ich Depressionen bekommen.

Eine Frage des Prinzips

Selbstreferenzielle Systeme funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Christen z.b. führen als Beleg für den Wahrheitsgehalt der Bibel, regelmäßig die Bibel selbst zu Felde. Fragt man nun einen Sarrazin-hat-Recht-Krakeeler, nach dem Beleg für den prototypischen Schwachfug den Sarrazin postuliert, erhält man wiederum regelmäßig den Verweis, dass man doch gefälligst das Buch zu lesen habe, ebenso nach dem Prinzip, der Wahrheitsgehalt erschließe sich gerade dadurch dem Rezipienten - naiver gehts nur noch bei den Christen zu!

Doof nur, dass der kleine Thilo zuletzt selbst den Beleg für den eigenen Schwachsinn liefert: ...denn wenn man aber keine Zahl hat, muss "man eine schöpfen, die in die richtige Richtung weist, und wenn sie keiner widerlegen kann, dann setze ich mich mit meiner Schätzung durch." Wieder ein urchristliches Prinzip: "Du kannst nicht beweisen, dass es Gott nicht gibt, also gibt es ihn!"

Der Blob

Noch nie in der Geschichte der Bananenrepublik Doitschland, wurde das Kanzleramt von einer derart konturlos wabernden, amorphen Masse besetzt, wie in der ersten Dekade des einundzwanzigsten Jahrhunderts - schon das marionettenhafte Schulternhochziehen dieser Kanzlerkarikatur spricht Bände. Der Begriff "Frau Bundeskanzler" hatte zu Zeiten, in der der Frau noch ihr Platz zugewiesen wurde, die Bedeutung eines Attributes des Kanzlers; heute ist sie ein Attribut der wirklichen Macht, der Macht der Wirtschaft, der Lobbisten und des Finanzkapitals.

Ach, es ist manchmal einfach befreiend, zu polemisieren!

EU-Emissionsrechte-Zertifikat

Erwerben sie das europaweite Recht, Methan, Kohlenstoffdioxid, Schwefelwasserstoff und andere Gär- bzw. Faulgase, vermittelst rektalem Entweichen (Flatus) zu emittieren.

Das Zertifikat gilt innerhalb der Mitgliedsländer der Europäischen Union und beschränkt sich auf den Zeitraum ab der vollständigen Bezahlung des Zertifikates, bis einschließlich des Tages des Ablebens des Rechteinhabers.

Nach Überweisung des Auktionsbetrages erhält der Käufer eine PDF-Datei als Email-Anhang, das ihn als Inhaber der Emissionsrechte ausweist; der Käufer verpflichtet sich weiter, das Zertifikat auszudrucken und öffentlich auszuhängen, um seine Verschmutzungsrechte wahrzunehmen.

Gez. EU-Emmissionsrechtezertifikatsbeauftragungsbeauftragter

LIDL

Übergenug viele dicke Eltern mit ihren dicken Kindern beim Discounter. Rubensfrauen, wie sie sich selbst gern nennen - ob sie sich selbst auch so gefallen, lasse ich mal dahingestellt - haben ja per se erstmal nichts unästhetisches, im Gegenteil, mehr ihr Weibliches akzentuierend und ich selber bin ja auch nicht unfett; wenn jedoch eine dicke Mutter ihr BBW-Schönheitsideal auf ihre Tochter überträgt, handelt es sich dabei um nicht weniger Kindesmisshandlung, als wenn Eltern ihre Kinder ins Krankenhaus prügeln.

"Denn mir wird in diesem Durchbrechen zuteil..."

...dass es ein Leichtes ist, Gott zu töten!

Allein bereits aufgrund der Negation Gottes durch das Individdum, ist Gott selber schon gemordet worden. Fragt man dann: Wo ist Gott? - wäre die Nichtexistenz Gottes bereits durch die Nichtexistenz selbst hinreichend belegt. An seiner Statt ist: Ich!

Wirtschaftswachstum

Dass permanente Herauskrakeele der Notwendigkeit einer ständig wachsenden Volkswirtschaft - übertragen auf einen biologischen Organismus drängt sich folgender Vergleich auf: das Einzige was wirklich unaufhörlich wächst sind abgestorbene Körperzellen (Haare und Fuß- und Fingernägel) und Krebszellen und wirklich, angesichts jüngster Finanzkrisen ist der Vergleich mit einer bösartigen Zellwucherung so abwegig nicht.

Anders sein

Individualismus hat in einer Zeit, in der jeder exzessiv individuell sein will, nichts Individuelles mehr.

Harry, hol schonmal die Sackkarre!

Die Robotisierung der Gesellschaft hält nun auch in seiner Freizeitgestaltung Einzug, schlußendlich wird der Mensch zum Cyborg - es mutet geradezu grotesk an, wenn Menschen sich mit einer Sackkarre selbst transportieren!



...als gute Vorbilder dann natürlich mit Helm!

Deutsche Tugenden

Dienstanweisungen befolgen, Befehle ausführen, Vorschriften beachten ... 6 Millionen Juden, ab ins Gas!

Romantik

Der sogenannte Vollmond, meine Damen und Herren Romantiker, ist nicht mehr als ein Gesteinsbrocken, der im kalten, lebensfeindlichen Weltenraum durch die bloße Anwesenheit unseres Zentralgestirns, vermittelst dessen elektromagnetischer Solarstrahlung illuminiert wird - von unserem Platenen aus gut zu beobachten, ruft diese Belanglosigkeit unsinnigerweise ein riesen Bohei hervor.

Nein Ilewen

Ich finde es kurios, wenn ich heute allerorten gefragt werde, ob ich mich erinnern könne, was ich am 11. September gemacht habe - die Frage ist ja völlig unsinnig, der 11. September ist ja noch nichtmal vorbei!

Berühmte Motive der Kunstgeschichte und deren Fälschung

Das Original und seine Fälschung:

Original (für die Fälschung das Bild anklicken):

Also rein theoretisch, jetzt..!

Die einzig glaubhafte Verschwörungsstheorie ist die Theorie von den Verschwörungen!

"Freedom's just another word..."

"Freedom's just another word for nothing left to lose" - J. Joplin

Der Placebofreiheitsbegriff Freiheit einer materialistischen Gesellschaft resp. eines Systems, in welcher der Mensch Freiheit durch Güter zu erlangen glaubt, durch die das System funktioniert, funktioniert, funktioniert... und eben gerade so viel Freiheit gewährt ("Die Freiheit innerhalb eines Systems ist wunderbar" - Arnold Stadler), die notwendig ist, dass das System funktioniert.

Chaos in sich haben...

Nur dass das Ideenhaben und das Chaotischsein und das Lebenwollenkönnen im eigentlichen Sinne jedem Menschen immanent ist - er muss nur aufhören den Löwen in sich zu bändigen.

9/11 - "das größtmögliche Kunstwerk was es je gegeben hat"

"Wo waren Sie an 9/11?", werde ich auf einer einschlägigen Email-Adress-Provider-Startseite gefragt und ich weiß es nicht! Ich weiß es nicht, weil irrelevant ist, wo ich am Elften September war - was mir jedoch augenblicklich einfällt: der Komponist Karlheinz Stockhausen bezeichnete den Einsturz der "Twin Towers" als "das größtmögliche Kunstwerk was es je gegeben hat" ...und schon allein für die Formulierung "jetzt müssen Sie alle ihr Gehirn umstellen", müsste man ihm den Nobelpreis verleihen.

Na, rat' doch mal!

Wenn man aber keine Zahl hat, muss "man eine schöpfen, die in die richtige Richtung weist, und wenn sie keiner widerlegen kann, dann setze ich mich mit meiner Schätzung durch." (Thilo Sarrazin)

Was sind jetzt die Sarrazin'schen Statistiken noch wert, auf die der mindergebildete Plebs sich allerorten beruft?

Brands for friends

Unified Protector, Enduring freedom, Ground zero - welche Werbeagentur denkt sich eigentlich solche Label aus?

Menschliches, Allzuunmenschliches

Bedeutungslos wie barbarisch eine Gesellschaft ist, es besteht immer das Bedürfnis nach Kunst und Kultur, dort wo sie noch am Tage zuvor einer Beethov'schen Symphonie andächtig lauschten, vergasen sie tags darauf eine unfassbare Anzahl ihrer jüdischen Nachbarn - der zivilisatorische Lack der die Menschheit überzieht, ist verdammt dünn.


Gott, oder nicht... Gott?

Die Nichtexistenz ist durch die Nichtexistenz selbst hinreichend belegt!

Atheismus als Dogma? Es kann nichts zu einem Dogma erhoben werden, das nichteinmal ein Axiom beinhaltet. Genaugenommen gibt es nämlich einen Atheismus nicht, da dieser erst mittelbar durch etwas generiert wird: nämlich durch den Glauben an Gott. Der Beweis jedoch für die Nichtexistenz von etwas was es nicht gibt, ist seine Nichtexistenz selbst. Eine Existenz von Gott ist rein hypothetisch und ist somit entweder Phantasie oder Lüge.

Gott ist ein Blitzer - oder: wie christliche Ethik funktioniert

Unmittelbar vor Geräten der Verkehrsüberwachung zum Erfassen und Fotografieren von Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung - der Volksmund nennt diese Geräte Blitzer - und den üblichen "verdächtigen" Stellen für den Einsatz mobiler Geschwindigkeitskontrollen, ist regelmäßig die Beobachtung zu machen, dass Führer von Kraftfahrzeugen aus relativ hohen Geschwindigkeiten unvermittelt abbremsen. Der Grund dafür ist die offensichtlich vorsätzlich nichteingehaltene, der in diesem Verkehrsabschnitt erlaubten Maximalgeschwindigkeit, resultierend aus der mangelnden Einsicht, in z.B. dichtbesiedelten Wohngebieten, eine durchaus kausalzusammenhängende Notwendigkeit erkennen zu wollen, dass eine Masse von ca. anderthalb Tonnen Stahl, verheerende Deformationen menschlicher Körper hervorrufen kann, wenn ihre Fahrzeuge mit diesen kollidieren. Einsicht, wenn man das Verhalten zur Vermeidung offensichtlich zu Strafzahlungen führender Tätigkeiten überhaupt so nennen kann, besteht also ausschließlich in der Tatsache, dass das Überschreiten der erlaubten Höchstgeschwindigkeit vermieden wird, wenn dies in dem Moment mit Sanktionen finanziellen Ausmaßes belegt wird. Ist die "Gefahr" erwischt zu werden vorüber, treten sie direktemang aufs Gaspedal.

So funktioniert allerdings auch die christliche Ethik, Fehlverhalten und bewußtes Untergraben von ethischen Handlungen wird i.d.R. nur vermieden, weil Menschen einen allwissenden Gott wähnen, der sie für ihr (Fehl)Verhalten zur Rechenschaft ziehen könnte und eben nicht aus Einsicht, also einer Erkenntnisleistung heraus, dass ihr Handeln schlecht ist.

Bitte recht hinterfotzig!

Freundlichkeit ist die hinterfotzige Schwester der Verachtung!

lat. citare "sich berufen"

Die meistzitierten Autoren im World Wide Web sind Copy & Paste!

MHD

Das Schlimme am Altern ist, dass der Geist stetig wacher wird, während der Körper um ihn herum permanent verfällt.

Reduktion

Humanoide - das sind die, wo oben 'n Kopp ham und unten Füße dran, meist Käser.

Nordic walking

Mithilfe aufwändiger Technologien wurde Robotern beigebracht, wie Menschen zu laufen — und mithilfe der Marketingstrategien sportartikelfabrizierender Konzerne Menschen dazu gebracht, wie Roboter zu laufen.

© sonnabend



Erwachsen sein

Wenn ich in der Menschen Antlitze blicke, erkenne ich trotzige Kinder mit runzeligen kleinen Gesichtern, denen niemand erklären konnte, wie Erwachsensein funktioniert.

Gäfgen und die Menschenrechte

Die Entschädigungszahlung an den Kindesmörder Magnus Gäfgen sorgt bundesweit für Aufregung unter der Bevölkerung. Gäfgen wurde vollkommen zurecht, unabhängig seiner Tat entschädigt und zwar für die Androhung von Folter, die bekanntermaßen einen Rechtstaat zu einem Unrechtsstaat werden läßt und das bereits ohne Berücksichtigung der Unschuldvermutung, die jeden Bürger vor Staatswillkür schützen soll - wobei das Androhen von physischem Leid per definitionem bereits den Tatbestand der Folter erfüllt. Prominenteste Beispiele: Iran, China, USA (z.B. Guantanamo Bay, Afghanistan, Irak) etc.

Gefühltes Gerechtigkeitsempfinden, liebe Empörer, ist eben nicht justitiabel; und das aus gutem Grund!

http://de.wikipedia.org/wiki/Abu-Ghuraib-Folterskandal

Pfahlhängen, auch Strappado genannt:

Kaufbefehl!


A propos: Ich habe letztes Jahr auf dem Flohmarkt eine Totenmaske von Beethoven erstanden und heute mal unter Einbeziehung aller Parameter wie Abstand der Wangenknochen, vertikale Dimensionen der Gesichtspartie von Kinn bis Stirn das beethoven'sche Schädelvolumen und die ungefähre Hirnmasse des Komponisten errechnet: ca. 1780 ccm, was Platz für ein Gehirn mit einem Gewicht von ungefähr 1830 g böte - und es stellte sich mir eine Frage: wie passt so viel Genie in so einen Kopf?


Seine Hände in Unschuld waschen

So gesehen war Pontius Pilatus der erste Demokrat. Demokratie ist nämlich nicht viel mehr als das Delegieren von Verantwortung auf die Urteilsunfähigen; ein Prinzip das bis heute Gültigkeit hat.

Behördenlogik

Wenn ein Hartz-IV-Empfänger, vulgo Hartzer, Leistungen gemäß Sozialgesetzbuch beantragt, steht der eine oder andere Rapport bei der Arge an; logisch. Wenn nun der Hartzer für den ÖPNV zwei Fahrkarten - eine für die Hin- und eine für die Rückfahrt benötigt - so zahlt er dafür z.B. bei drei Tarifzonen im Karlsruher Verkehrsverbund, je 2 Euro 80 und bekommt diese erstattet. Wenn nun also der Hartzer über ein wenig Hirnschmalz verfügt, erkennt er, dass er dem Staat ein paar Cent sparen kann, wenn er sich das Citysolo-Ticket für 4,90 Euro kauft, nämlich genau 70 Cent und wenn er in einem Jahr öfters zur Arbeitsagentur einbestellt wird, kommen da schon ein paar Euro zusammen und das multipliziert mit der Anzahl der Leistungsempfänger, ergibt jährlich ein schönes siebenstelliges Sümmchen.

Jetzt verhält es sich allerdings dergestalt, dass ihm die 24-Stunden-Fahrkarte nicht, sondern lediglich die Einzelfahrkarten erstattet werden. Wieso? Na, weil er sich ja ansonsten, für den Rest des Tages eine faulen Lenz in der Straßenbahn machen könnte; wie gesagt: könnte! Und deswegen zahlt der Steuerzahler hunderte von tausend Euro mehr und das aus reiner Gehässigkeit der Arge, dem Hartzer gegenüber - unterstelle ich jetzt einfach mal.

Aber vielleicht hat das ja doch was mit Behördenlogik zu tun..?

Suck my cock!

Politiker sind die Schwanzlutscher des Kapitals.

Sie glauben, diese Aussage sei vulgär? Vulgäre Angelegenheiten bedürfen eines vulgären Vokabulars!

Proletarier aller Länder

Es gibt, neben dem vom Kapital gewollten, keinen Imperativ für Leistung. Nach Milliarden Jahren der Evolution und dem schlußendlichen Enstehen von Zivilgesellschaften ist das Abrufen von Human recourses innerhalb einer Leistungsgesellschaft ethisch verwerflich, ja geradezu steinzeitlich.

Proletarier aller Länder, macht Feierabend!

Anders Behring Breivik

In die Geschichte der Massenmörder eingegangen sein, dürfte er!

Nur dieses exzessive Kondolieren der Gaffer, die via Internet in Echtzeit zu Komplizen einer eingeschworenen Gesellschaft der Empörten werden, hat nichts mit Empathie gemein - das ist eine Art Selbstmittleid für rein hypothetische Causa. "Ach was müssen die Angehörigen leiden..!" und alles aus der Eigenperspektive des Spießbürgers. Dabei verlieren sie aus dem Fokus - nein; war es ihnen nie bewusst, dass schlußendlich jede Gesellschaft ihre eigenen Monster gebiert.

Ratingagenturen, Friseure et al.?

Kapitalistische Systeme bringen Minderwertigkeitskomplex-Vermittlungsindustrien hervor, mithilfe derer Menschen in ihrer Kirmeswelt bereitwillig, anstatt eines Kopfes zum Denken, auf ihrem Hals bevorzugt eine perfekt ondulierte Attrappe zur Schau tragen.

Nichtdenkerschutzgesetz

Immer wenn ich mir eine Fluppe anstecke, ertönt umgehend der Verweis auf ein Nichtraucherschutzgesetz, um die Mitmenschen in meiner unmittelbaren Umgebung, vor den Folgen des Passivrauchens zu schützen. Na und!? Niemand käme je auf die Idee, mit Verweis auf ein Nichtdenkerschutzgesetz, die Menschen bei ihrer beharrlichen Verweigerung des Benutzens ihres eigenen Kopfes, in meiner Umgebung vor den Folgen des Passivdenkens zu schützen zu wollen!

Ethische Standards

Strahlende Energie from Helmut Mappus on Vimeo.



Ich stelle mir das Szenario nach einem AKW Super-GAU bildlich vor: die Bundeskanzlerin ist erschüttert, der Kraftwerksbetreiber entschuldigt sich und die Opfer haben nach Jahren gefälligst beweiskräftig und juristisch einwandfrei zu belegen, dass die Folgeschäden auch wirklich von der Katastrophe stammen. Der Hauptgrund dass diese Hochrisiko-Technologie etabliert werden konnte: weil niemand die letztgültige Verantwortung für ihr Versagen tragen muss.

Yes we can!

Die Industrie - abstrakter Begriff, bleiben wir aber dabei - die Indstrie käme nie auf die Idee ein schlechtes Produkt, das sich deswegen schlecht verkauft, weil es eben schlecht ist, zu verbessern, es wird immer das Marketing verbessert, das Produkt bleibt wie es ist: schlecht! Dieses Prinzip lässt sich im Übrigen auch sehr gut auf andere Systeme, siehe politische Systeme übertragen.

Fiel mir nur mal eben so ein.

Gekachelt

Kachelmann und der an Beweisen mangelnde Fall - geradezu lächerlich welches öffentliche Interesse der Fall erfährt, angesichts eines Staates, der Wissenschaftler wegen des Betretens einer Bibliothek in U-Haft setzt!

http://g0tt-0-g0tt.blogspot.com/2007/08/der-zweck-heiligt-welche-mittel.html

Und das 11. Gebot lautet: Du sollst nicht lärmen!

‎"Allerdings giebt es Leute, ja recht viele, die hierüber lächeln; weil sie unempfindlich gegen Geräusch sind: es sind jedoch eben die, welche auch unempfindlich gegen Gründe, gegen Gedanken, gegen Dichtungen und Kunstwerke, kurz, gegen geistige Eindrücke jeder Art sind: denn es liegt an der zähen Beschaffenheit und handfesten Textur ihrer Gehirnmasse." (A. Schopenhauer)

http://www.youtube.com/watch?v=2H2I88p-EhE

Machthaber/IN

Kurios ist, dass die Macht (von der Semantik her feminin) i.d.R männlich besetzt, ergo schon von der Systematik patriarchal ist - ebendrum wirken mächtige Frauen grotesk.

Kehrwoch'

Dass Lars von Trier wegen seines "Okay, ich bin ein Nazi" von den Filmftestspielen in Cannes ausgeschlossen wurde, zeichnet ein beängstigendes Bild einer Gesellschaft, die mit Zensur versucht, den Dreck aus den Köpfen der Bürger "herauszufegen" - eine Demokratie, die sich nicht nur so nennt, sondern Demokratie auch praktiziert, erträgt derlei Aussagen, auch wenn sie, anders als bei von Trier, so gemeint sind.

Und wenn ich nämlich Angst habe in einer so verblödeten Gesellschaft zu leben, in der sich der einzelne mit derart einfachsten Mitteln manipulieren lässt, ist Zensur das probateste Mittel, zu dieser Verblödung einen erheblichen Anteil beizutragen! ‎Und nicht zuletzt ist Zensur eine subtile und zugleich gewalttätige Form der Manipulation!

...bist du wer!

Auch wenn du niemand bist, bist du wer, wenn du organisiert bist. Wenn du registriert, nummeriert, erfasst, eingetragen bist. Wenn du wohnhaft, gelabelt, überwacht und personalisiert bist. Auch wenn du niemand bist bist du wer, wenn du konform und uniform bist, wenn du verwaltet und gestempelt bist.

Wer ist einfach nur er selbst, weil er er selbst ist?

Der Dealer und der Junkie

Neulich erst ist mir ein Plakat des lokalen Energieversorgers aufgefallen, auf dem er, der Versorger, EnBW, seine Kunden zum Energiesparen anhielt und ich dachte bei mir: "Moment mal! Das ist ja, als ob der örtliche Dealer den Junkie selbst in der Entzugsklinik abliefert!" Wie kann es also sein, dass ein Stromlieferant, daran interessiert ist, weniger Strom zu verkaufen?

Was mir nun bei der Beantwortung meiner mir selbst gestellten Frage half, war das Prinzip der Plausibilität: wenn nämlich der Kunde weniger Strom verbraucht, ist es eben für den Kunden nicht so eklatant auffällig, wenn der Strom eklatant teurer wird!

Wie das mit dem Lichtaufgehen zu verstehen ist, erklärt auch die Maus ein anderes Mal.

Willkommen in der Geisterbahn

Das wirklich gruselige ist der Umstand, dass hier - ich vermeide es jetzt einfach mal, "bei den Amis" zu schreiben - nicht nur das "Fuck" einfach zensiert ("Piiiep") wird, sondern auch der Mund verpixelt, während sie "Fuck" sagt, damit Gehörlose das "Fuck" nicht von ihren Lippen ablesen können.

Menschen, die glauben, das "Böse" aus der Welt zu schaffen, indem man es nicht wahrnimmt, wie Kinder, die die Augen zuhalten und glauben, man sähe sie nicht.

Starten des Videos bei 1:55

Da fällt mir eine Begebenheit ein, die sich vor ca. 28 Jahren zutrug. Ich fuhr in der Straßenbahn durch Essen. Ein Fahrkarten-kontrolleur stieg zu und kontrollierte die Fahrscheine. Als er sich bei einen jungen Mann, meines Alters nach seinem entwerteten Beförderungsentgeldnachweis erkundigte, sagte dieser in empörtem Ton: "Mein Name ist Pascal Graf von Faber-Castell!" - "Oh, Entschuldigung!", so die Antwort des EVAG-Bediensteten.

Welches Selbstverständnis hat der deutsche Adel heute? - Zur Hochzeit des Hohenzollern-Prinzen. Tobias Ignée im Gespräch mit dem Soziologen Prof. Michael Hartmann, TU Darmstadt: http://mp3-download.swr.de/swr2/journal/interviews/2011/08/478529.6444m.mp3

Welcome to the jungle!

Besorgte Eltern gründen Elterninitiativen. Besorgte Eltern protestieren gegen die Unterbringung aus Sicherheitsverwahrung entlassener Sexualstraftäter in ihrer Nachbarschaft und demonstrieren gegen Sexualkundeunterricht an Schulen, auch, oder gerade weil in diesem, gleichgeschlechtliche Liebe "propagiert" wird. Besorgte Eltern fahren SUV, die gepanzerten Staatskarossen ähneln. Besorgte Eltern servieren auf Kindergeburtstagen vollwertige Grünkernbratlinge mit Tofuwürstchen und Gummibärchen mit Vollrohrzucker und ohne Fabrstoffe, selbstverständlich aus ökologisch kontrolliertem Anbau. Besorgte Eltern thematisieren es auf dem Kita-Elternabend (Elterninitiative), oder machen gleich einen Termin beim Therapeuten, wenn ihr Kind "Scheiße" sagt. Besorgte Eltern geben ihren Kindern, Pelle Torben Sören, Emma-Annefleur, Caspar-David, Hanna-Lu, Katharina-Elvira und ähnliche Namen. Besorgte Eltern rennen acht,- bis dreizehnmal oder öfter im Jahr, mit ihren Kindern in die Notaufnahme, selbst wenn es nur den kleinen Zeh angestoßen hat - selbstverständlich "nur um das abzuklären". Besorgte Eltern lassen ihre Kinder gegen Pocken, Diphtherie, Keuchhusten, Tuberkulose, Tetanus, Influenza-Viren, Polio, Mumps, Masern, Röteln, FSME, Windpocken, Pneumokokken-Bakterien, Hepatitis B, Meningokokken-Bakterien, Haemophilus Influenzae Typ B, Hepatitis A, Rotaviren, Gebärmutterhalskrebs impfen. Besorgte Eltern nehmen an Poduimsdiskussionen zum Thema "Wie ungesund ist Elektro-Smog für unsere Kinder" teil. Besorgte Eltern malen kreative "Hier-spielen-Kinder-Schilder", auf denen z.B. "Hier spielen die Wilden Kerle" (Auf der Rückseite "für Justus") steht, selbst wenn durch ihre Straße innerhalb dreieinhalb Stunden ein Traktor fährt. Kinder besorgter Eltern haben Lactoseintoleranz, Glutenallergie, ADHS, Neurodermitis oder ähnlichen Scheiß. Für 13 Kinder besorgter Eltern muss man in der KITA (Elterninitiative) zehn verschiedene Essen kocken, weil Ella-Elisa von Tomaten Ausschlag bekommt, Paul Ovo-Lacto-Vegetarier, Nora-Luisa jedoch vegan ist, Pennelopp (so gesprochen) kein Fleisch mag wo vorher Fell dran war etc. nur Justin mag Fischstäbchen und Pommes, die er jedoch nicht bekommt, aber Justin ist den anderen Eltern sowieso suspekt, weil seine Mutter alleinerziehende Hartz-4-Empfängerin ist. Besorgte Eltern setzen ihren Kindern Fahrradhelme auf — auf Holzlaufrädern! Irgendwie tun die mir leid... die Kinder besorgter Eltern.

An ihren Taten!

In der von Merkel berufenen Ethik-Kommission "Sichere Energieversorgung" sitzen Vertreter der Atomkonzerne, am Runden Tisch zu Missbrauchsfällen innerhalb der Kath. Kirche, sitzen Kleriker — habe ich da irgendwas nicht richtig verstanden, wenn ich bis dato glaubte, Wiedergutmachung, Information und Aufklärung funktionierten irgendwie anders?

+ 2 Riegel GRATIS, oder: Einkauf in zwei Akten

Bei einem Einkauf bei LIDL fiel mir eine Packung "Mister Choc Caramel Biscuit" mit der Aufschrift: "+ 2 Riegel" und darunter in kapitalen Lettern: "GRATIS" auf. Regulär enthält diese Packung, ich glaube 8 Einheiten mit je zwei Riegeln, diese also 10, aber das ist nebensächlich. An der Kasse legte ich meinen Einkauf, bis auf die Packung "Mister Choc Caramel Biscuit" auf das Band. Daraus ergab sich mit der Verkäuferin folgender Dialog:

AKT I

Sie: "Was ist mit den Schokoriegeln?"
Ich: "Was soll damit sein?"
Sie: "Die müssen sie bezahlen."
Ich: "Da steht 'GRATIS' drauf."
Sie: "Da steht, dass die zwei Riegel gratis bekommen."
Ich: "Nein, da steht, dass die Packung zwei Riegel mehr beinhaltet und darunter steht, dass die Packung gratis ist und gratis ist umsonst."
Sie: (etwas ungehalten) "Das Gratis bezieht sich auf die zwei Riegel extra!"
Ich: "Schauen sie doch mal hin; bezöge sich das Gratis auf die zwei Extrariegel, stünde dort 'gratis' kleingeschrieben und nicht 'GRATIS' (auf die Großbuchstaben verweisend)!"
Sie: "Tut mir leid, ich kann ihnen die Packung nicht schenken."

AKT II

Ich: (einsichtig, die Packung öffnend und zwei Riegel entnehmend) "Gut, dann nehme ich nur die zwei Gratisriegel."
Sie: "Da hört sich doch alles auf!"
Ich: "Wie jetzt? Sind die Riegel jetzt auf einmal doch nicht gratis?"
Sie: "Ja, aber nur wenn sie die Packung kaufen!"
Ich: "Das steht da aber nicht. Da steht, dass ich zwei Riegel gratis bekommen und das auch noch in Großbuchstaben, wohingegen sie jedoch mehrfach sogar, behaupten, das bezöge sich auf zwei Riegel, was ich nun für mich in Anspruch nähme, wohingegen sie wiederum behaupten, die wären auf einmal nicht mehr gratis, sondern nur in Verbindung mit den anderen acht Riegeln. Welchen Teil von "2 Riegel GRATIS" habe ich da jetzt nicht verstanden?"

Die Kunden hinter mir an der Kasse setzten langsam dazu an, nervös zu werden, bewahrten aber gerade noch die Contenance und ich verlor die Lust an der Diskussion und bezahlte.

Juhuuuuu!

Hab grad festgestellt, dass es mich offline in 3D gibt!

Mal was Privates

Es ist nicht einfach in einer Gesellschaft leben zu müssen, an deren Gestaltung maßgeblich Idioten beteiligt sind.

Das Fanal ist die Katastrophe

Katastrophen wie sie sich in Fukushima und Tschernobyl ereigneten, zeigen eines deutlich auf: eine Technologie selbst kennt keine moralischen Begriffe, die Legitimation einer Technologie entsteht ausschließlich aus Ihrer Umsetzbarkeit. Technologien werden realisiert, nicht weil sie letzten Endes nützlich oder schädlich sind, sondern weil sie realisierbar sind, die ethischen Standards werden immer erst mit deren Fanals definiert. Das Fanal ist die Katastrophe, die dieser Technologie immanent ist.

Fatal ist dazu, dass die Verantwortlichen, zuerst die Erfinder, die Betreiber und zuletzt der Gesetzgeber, der mit der Genehmigung dieser Technologie allerdings die Verantwortung für das Versagen derselben, entweder auf höhere Gewalt (Naturkatastrophe: Fukushima), auf den Menschen (Menschl. Versagen: Tschernobyl), oder den Menschen (Vor,- resp. Nachgesetzten) delegiert, wobei das Versagen selbst bereits systemimmanent ist - der Begriff Restrisiko versucht dies zu verschleiern, indem er das Risiko marginalisiert, als Randwahrscheinlichkeit bagatellisiert.

Im Falle eines GAUs - dieser dann gerne auch als "Unglück" proklamiert (siehe weiter unten: Unglück als bloßes Abhandengekommensein von Glück impliziert weiter, das Funktionieren dieser Technologie als reine Glücksache) - wird das Individuum im Katastropheneinsatz, als Biorobot oder Liquidator (in Tschernobyl nach Angaben der WHO 600000 bis 800000 Liquidatoren) bezeichnet; der Mensch also, der bei den Aufräumarbeiten sein Leben riskiert - hier jedoch ist das Risiko definitiv keine Randwahrscheinlichkeit - nämlich das Outsourcen von Verantwortung auf Human resources, den deindividualisierten Menschen, der, sei es auch aus Zwang, sei es bereitwillig, als Liquidator fungiert, als unterstes Glied innerhalb einer menschenverachtenden Hierarchie, in der die wirklichen Verantwortlichen aus sicherer Entfernung den Abaddon zu verhindern suchen. Ausschließlich um sich selbst zu rehabilitieren, befehligen sie den Feuerwehrmann in seine eigene, persönliche Katastrophe.

Vertrauensbildende Maßnahmen

09:03 im Fernsehen: Der japanische Regierungssprecher Yukio Edano isst demonstrativ eine Tomate aus der nordjapanischen Region um Fukushima - bin sehr beruhigt!

10:53 - fahre beruhigt zum Recyclinghof um Altpapier in großen Mengen zu entsorgen
13:11 - laufe beruhigt durch einen Baumarkt
16:03 - begebe mich beruhigt zum Einkaufen
19:27 - nehme beruhigt mein Abendessen ein
21:48 - bin ohne besonderen Anlass immernoch sehr beruhigt
22:29 - gehe beruhigt schlafen

Den Spaß hab ich mir mal gegönnt

Da habe ich mich neulich mal bei einem Transportunternehmen beworben — die Anforderungen sind bei Unternehmen dieser Couleur alle gleich: Belastbarkeit, gepflegte Erscheinung, gute Deutschkenntnisse und, darauf habe ich meinen zukünftigen Nichtarbeitgeber dann festgenagelt, Flexibilität! Vollzeit: 40 Std/Woche, Tariflohn: 1300,- € netto.

Ich sollte also einen Tag mitfahren - gratis natürlich - um zuzuschauen, wie man Stückgut be- und entläd (ist auch sehr anspruchsvoll, würd ich sagen), um zu lernen, wie man Stückgut be- und entläd.

Zweiter Tag dann, selber fahren. Pünktlich um 7 (wer zur Hölle denkt sich solche Arbeitszeiten aus?) Ware kommissionieren, laden, liefern, Rückladung beim Kunden einsammeln, in der Spedition dann entladen und Feierabend um Punkt 19 Uhr. Moment mal! Vollzeit, Tariflohn 1300,- netto? Also von 7 bis 7 macht bei mir 12 Std. x 5 = ? Richtig! 60! 60 Stunden roboten für 1300,- netto! Und in der Stellenausschreibung stand was von 40 Std.-Woche! Klar; im Arbeitsvertrag steh ja auch "Eventuell anfallende Überstunden müssen unentgeldlich abgeleistet werden!" Also "Eventuell" geht bei mir anders!

Dritter Tag, dito.

Am vierten Tag erschien ich dann so gegen 10:30 Uhr - halbwegs ausgeschlafen, das Telefon hatte ich in weiser Voraussicht auf leise geschaltet. Meine Antwort: "In der Stellenbeschreibung stand doch 'Flexibel', eben, das bin ich, und deswegen fange ich auch heute geringfügig später an, dann kann ich auch früher gehen."

Ich muss heute noch lachen, wenn ich daran denke, wie dem das Gesicht runtergefallen ist!

Echt wandlungsfähig

Paris!

Kein Plan?

Langeweile kommt vom leeren Kopp.

Tschuldigung

"Tepco entschuldigt sich bei Atom-Flüchtlingen" (tz-online, 22. März 2011) - "Tepco entschuldigt sich für die Angabe falscher, millionenfach erhöhter Strahlenwerte aus dem Reaktor 2" (Taz.de, 27. März 2011) - "Unternehmenssprecher Yoshimi Hitosugi entschuldigt sich bei allen Anwohnern" (n-tv.de, 30. März 2011)

Schuld ist zuerst ein christlicher Begriff. Schuldig werden können wir nur vor Gott und nur Gott kann Schuld von uns nehmen. So beschreibt die christliche Theologie den Begriff Schuld - entstanden durch die Ursünde.

Dabei ist Entschuldigen heute zu einer Art Auto-Absolution verkommen; man bittet nicht mehr um Entschuldigung, man entschuldigt sich gleich selbst! Und wenn uns in Biblis dereinst Block B um die Ohren fliegt — ich kann die Schlagzeile förmlich lesen, vor meinem geistigen Auge: "RWE entschuldigt sich" und die Merkel kuckt betroffen!

...so hat es doch Methode!

Die Verwendung der Vokabel Unglück in Verbindung mit z.B. den Nuklearunfällen von Fukushima-Daiichi bezeichnet im eigentlichen Sinne ein Paradoxon, weil es einerseits impliziert, dass die Katastrophe durch bloßes Abhandengekommensein von Glück zustande gekommen ist und anderesreits, dass es sich beim Funktionieren von Atomkraftwerken generell um eine reine Glücksache handelt — was ja so falsch nicht ist, betrachtet man die vielen Parameter, durch die ein solcher Unfall überhaupt erst passieren kann. Wobei, ich wiederhole mich, Flugzeugabstürze, Terroranschläge, Erdbeben als Faktoren bei der Risikobewertung von Kernkraftwerken meist als Möglichkeit in Betracht, der größte Risikofaktor jedoch methodisch ausgeblendet wird, nämlich Menschliches Versagen — siehe Tschernobyl!

Johner:

"Ich bin hier nicht der Mechaniker! Eigentlich tu ich den Leuten meist nur weh!" — das würd' ich manchmal auch gerne sagen können.

"Der Herr"

‎"Er" — und dabei handelt es sich bereits um den ersten christlichen Irrglauben: die Annahme eines personifizierten, geschlechtlichen und gleichzeitig maskulinen und allwissenden Gottes.

Brille: Fielmann

Libyen-Krieg

Nato-Luftangriff tötet Rebellen

Die Lage in Libyen ist unübersichtlich - auch für die Besatzungen von Nato-Kampfflugzeugen: Bei ihren Luftangriffen auf eine Küstenstadt sollen irrtümlich 13 Menschen ums Leben gekommen sein. (Quelle: Spiegel.de)

SCHLAAAAAND!

Jedem, dem in bierseliger Laune die grausamste Wortverstümmelung überhaupt, nämlich "Schland!" über die Lippen geht, werde ich zukünftig ein herzhaftes "Schloch!" entgegnen!

Bonjour tristesse

Ich habe heut' was ganz trauriges gesehn'. Im Amtsgericht klebt an einem Kopierer eine Postkarte mit der Aufschrift: "Die Welt ist bunt und glücklich" — und das in bunten, kapitalen Lettern! Tristesse pur; und da soll einer keine Depressionen bekommen!

Dagegensein

Da sich das Thema Atomkraftwerke so langsam erledigt, brauchen wir neue Feindbilder: ich bin dann schonmal rein prophylaktisch gegen Windräder, Hochspannungstrassen und Pumpspeicherkraftwerke!

Huch! Da bin ich ja plötzlich der perfekte Grünenwähler.

Pure Porn!

Wissenschaftler haben festgestellt, dass zu langes Betrachten von Claudia Roth impotent machen kann!

...Öhm, sorry! Pornos; nicht Claudia Roth!

Das Dorf, das Dorf, die Erde, die Erde und der Selbstmord des Astronauten

A propos Libyen; die westlichen Mächte haben schonmal "geholfen" und jetzt haben sie Probleme, den Afghanen die Waffen wieder abzunehmen...

So, und nicht anders!

"...vorübergehend eine Kernschmelze" im Reaktor 2 des Atomkraftwerks Fukushima, melden verschiedene "investigative" Nachrichtenmagazine wie "FOCUS", oder "Stern". Wie jetzt? "An-aus", oder was?!

Liebe Redakteure auf der FOCUS, "Partiell", so hieß es nämlich im z.B. DLF, übersetzt man mit "Teilweise" und das ist keineswegs eine Zeitangabe!

SÜDAFRIKA: "KORRIGIERENDE VERGEWALTIGUNG" STOPPEN





www.avaaz.org


Schliess dich Bürgern aus der ganzen Welt an und fordere den Südafrikanischen Präsidenten Zuma zur Verurteilung von korrigierende Vergewaltigungen auf. Gemeinsam erreichen wir 1 Million Unterschriften!

Das Kreuz mit dem Kreuzchen

Das politische Kurzzeitgedächtnis des Wählers hat eine Halbwertzeit die im Minutenbereich liegt - Liebe Grünen-Wähler, welche war noch gleich die Partei, die neben der SPD den ersten Angriffskrieg seit '45 geführt hat? Kl. Hilfe: Bombardierung Belgrads!

"Fukushima: 10.000-fach erhöhte Strahlung"

Eieieieieiei, ja wo bleibt er denn, der versprochene Super-GAU? Es warten doch alle nur noch drauf, um endlich sagen zu können: "Siehste?! Ich hab es doch gewusst!"

Banking

Krieg in Libyen: Man könnte sagen, Gaddafi hat seinen Despot-Kredit überschritten!

Tanz den Joschka Fischer

Die Bündnisgrünen ärgern sich schwarz, dass die schwarze CDU jetzt klassisch grüne Themen, wie Pazifismus und Anti-Atomkraft besetzt; und der kleine Joschka stampft trotzig mit den Füßen auf dem Boden auf und würde partout am liebsten das tun, was er am besten kann, die Bösen wegbomben... ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte!

*Räusper!

Liebe Weltbefrieder, erstmal herzlichen Glückwunsch zum ersten abgeschossenen Kampfjet über Libyen! Nur, kuckt doch beim nächsten Mal genauer hin, ihr kämpft nämlich gegen Gaddafi, der sich allerdings freut, wenn Ihr helft, die anständigen "Aufständischen" zu dezimieren! Ge-gen! Capisce!?

Öffentliche Bekanntgabe!

Das Zentralkommitee des Arschlochverbandes der BRD hat bekannt gegeben, dass nur noch CDU, SPD, FDP und Grüne wählen darf, wer Mitglied ihrer Organisation ist!

Risikobewertung

Flugzeugabstürze, Terroranschläge, Erdbeben als Faktoren bei der Risikobewertung von Kernkraftwerken; der größte Risikofaktor wird jedoch methodisch ausgeblendet: Menschliches Versagen!

Atomkraftwerke abschalten

Kernreaktor abschalten - schon die Verwendung des Begriffes Abschalten ist irreführend! Einen Reaktor herunterfahren (trefflichere Bezeichnung), ist ein Prozess, bei dem man nicht einfach nur einen Schalter umlegt und die Maschine ist aus, das ist ein Prozess, der erfordert Zeit und wiederum Technologie, sodass noch lange - i.d.R. mehrere Jahre - während ebendieses Prozesses, der sog. Super-GAU, mind. jedoch erhebliche Störfälle eintreten können!

Man spricht Deutsch!

Seehofer fordert, der Deutschen Sprache in Bayern Verfassungsstatus zu verleihen! Mal ehrlich Horst, dass 12 Millionen Bayern jetzt die deutsche Sprache lernen sollen, ist das nicht etwas zu viel verlangt?

Von und zu

Dass der Herr Guttenberg beim Pöbel diesen Rückhalt genießt, ist nicht mehr als die Rache des ungebildeten Mobs gegen den akademischen Betrieb, da Wissenschaft ihm in seiner bornierten Bildungeferne naturgemäß wohl suspekt erscheint.

Liebe Angie

Liebe Angie Merkel,

es ehrt Dich, dass Du hinter Deinem Verteidi stehst und das ist Dir hoch anzurechnen, keine Frage, zumal Du doch noch vor ein paar Jahren das Raubkopieren als Straftat gebrandmarkt hast, so ist es mir heute ein Freude, dass Du diesen Sinneswandel vollzogen hast, sodass ich nun ganz beruhigt und reinen Gewissens all die schönen Filme und Musikdateien aus dem Internet herunterladen kann, denn, wie Du ja weißt, ist ein Kavaliersdelikt zwar eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat, die jedoch, weil sie von der Allgemeinheit als geringfügiger, legitimer Gesetzesverstoß akzeptiert oder sogar befürwortet wird, mithin nicht als unmoralisch gilt - uff!

Allerliebst
Dein Thomas

Wert?

"Das hebt das Selbstbewusstsein"... Menschen die selbstbewusst sind, ausschliesslich weil sie Arbeit, oder Geld haben, geschminkt sind, ein SUV oder das neue Fuzzy-Dice-Gizmo-Handy mit dem geilsten Jamba-Klingelton-Abo, Silikon-Titten, oder 25 cm, die an die Obrigkeit oder eine hörere Instanz aber nicht an sich selbst glauben, oder nur weil man ihnen sagt sie seien "gut", glauben dass sie gut sind, weil sie es selbst nicht besser wissen, sind nicht wirklich selbstbewusst, diese Menschen sind im eigentlichen Sinne sach,- im besten Falle fremdbewusst.

Wahrlich!

Die Wahrheit ist ein rhethorischer Vorschlaghammer, mit Hilfe dessen sein Benutzer Welten zertrümmern kann!

Teamwork

Der Arbeitsvermittler neulich: "Sind sie teamfähig?" - "Sicher! ...wenn ich ein Team leite!"

Wer bietet mit?

EU-Emissionsrechtezertifikat

Diskriminierung ist

Diskriminierung ist, wenn ich (ethnische Zugehörigkeit: weiß, mitteleuropäischer Typ) in der Regionalbahn von Neustadt (a. d. Wstr.) nach Karlsruhe (Baden) sitze, zwei Polizisten das Zugabteil betreten, den türkisch aussehenden Jugendlichen neben- und den Schwarzafrikaner vor mir kontrollieren und dann desinteressiert an mir vorbei laufen!

...da könnte ich mich glatt diskriminiert fühlen.